Hatifa Sebraoui

Hatifa-Sebraoui

 

Ich habe in Leipzig Medizin studiert und im Jahr 2007 erfolgreich abgeschlossen.

Nach der Arbeit in der Psychiatrie ging ich, meinem Wunsch folgend, mehr über Naturheilverfahren zu lernen und diese anzuwenden, für fünf Jahre als Assistenzärztin nach Bad Elster und arbeitete dort an der Deutschen Klinik für Integrative Medizin und Naturheilverfahren (Dekimed).

Die Traditionelle Indische Medizin -Ayurvedamedizin- erlernte ich während zweier Jahre an der Klinik für Naturheilverfahren (Leitung Prof. G. Dobos) im Knappschaftsklinikum Essen-Mitte bei Dr.med. BAMS Syal Kumar.

In Hannover bildete ich mich des Weiteren zum Gesundheitscoach aus bei Dr.med. Matthias Lauterbach.

Und in Hamburg schloss sich die Weiterbildung zur Kursleitung von Achtsamkeitsmeditationen an.

Ich bin Mitglied der AFGIM (Akademische Fachgesellschaft Indische Medizin).

„Die Ayurveda sind eine Berufung für mich, der ich gern folge und in welcher ich mich kontinuierlich weiterbilde. Gern möchte ich sie aus dem Fokus des Wellness wieder zurück in den einer ganzheitlichen Medizin führen. Ich lade Sie ein, mit mir diesen achtsamen Weg der natürlichen Gesunderhaltung und- werdung zu gehen.“

Ich bin Mutter eines kleinen Sohnes, begeistert an Menschen, Heilpflanzen, Tanz, Literatur und Fotografie.

Qualifikationen
  • approbierte Ärztin
  • Gesundheitscoaching
  • Traditionelle Indische Medizin ( Ayurvedische-Medizin )
  • Kursleitung für Meditation und Achtsamkeit
  • Ausleitungsverfahren
  • Taping